Pflege Extensions

Pflege Extensions

Am Tag der Einarbeitung der Extensions die eigenen Haare sorgfältig mit Grundreinigungs Shampoo waschen.

Waschen:

Vor dem waschen bürsten sie ihr Haar gut aus. 2-3 x pro Woche waschen reicht gewöhnlich aus. Verwenden Sie dazu ein mildes Shampoo. Benutzen Sie Spülungen/Kuren nur auf den Längen, nicht am Ansatz. Wichtig ist das Ausspülen mit lauwarmem oder kaltem Wasser. Bei kaltem Wasser schließt sich die Schuppenschicht schneller. Alle Pflegemittel müssen rückstandslos ausgespült werden! Überpflegen Sie Ihr Haar nicht, aber geben Sie ihm soviel Pflege für langes Haar wie möglich. Es empfehlen sich regelmässige Spülungen,Kuren und Haarspitzen-Fluids für Feuchtigkeit etc. wie bei “normalem” langen Haar auch.

Föhnen:

Das Haar sollte nie in nassem Zustand gebürstet werden. Ihre Haare werden es Ihnen danken, wenn Sie nach dem Trocknen eine Kur verwenden, die im Haar bleibt. Verwenden Sie bei gewelltem Haar einen Diffusor-Aufsatz. Vermeiden Sie zu heißes Föhnen oder starke Hitze. Wenn Sie Ihr Haar mit Heißwicklern aufdrehen möchten, verwenden Sie vorher z. B. eine Sprühkur, um die Haare zu schonen.

Styling und Färben:

Falls Sie Haarspray oder Stylingprodukte verwenden, achten Sie darauf, dass diese möglichst wenig Alkohol enthalten, da dies Ihre Haare austrocknet. Extensions sind schließlich abgeschnittenes Haar, welches keine Feuchtigkeit von der Kopfhaut erhält wie unser eigenes. Wenn überhaupt, so sollten Sie das Haar nur in dunklere Nuancen färben/tönen. Bitte nicht blondieren oder aufhellen, da das die Haarstruktur zerstört. Wenn Sie die Haare dunkler färben, achten Sie bitte darauf, Produkte zu verwenden, die kein Ammoniak oder Peroxid enthalten, da diese Produkte zu aggressiv sind.Dauerwelle und Färben auf eigene Verantwortung.Falls doch bitte nicht über den Bondings färben oder blondieren das kann zu Schäden führen.

Sobald gefärbt wird bestehen gegenüber mir keine Garantieansprüche .

Schlafen:

Gehen Sie möglichst nicht mit nassen Haaren schlafen! Damit die Haare über Nacht nicht verstrubbeln, können Sie einfach 1 oder 2 lockere, seitliche Zöpfe flechten. Das ist bequem und auch noch schonend für Ihre Haare!

Bürsten:

Ihre Haare sollten mehrmals täglich, insbesondere morgens und abends, gründlich gebürstet werden, und zwar schrittweise von unten nach oben. Zuerst die Haare mit den Fingern etwas entwirren, vom Ansatz bis hin zu den Spitzen. Halten Sie dann die Haare oben fest und bürsten zuerst die Spitzen. Dann immer weiter nach oben arbeiten. Den Ansatz können Sie ohne Probleme auch bürsten! Die Verbindungsstellen sind fest, und bleiben auch fest! Aber bitte bürsten Sie die Haare erst im trockenen Zustand! Es ist niemals gut, Haare zu bürsten, während das Haar noch gequollen ist. Die Schuppenschicht rauht sich im nassen Zustand zu schnell auf und wird beschädigt.

3 Gedanken zu „Pflege Extensions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.